Ricarda Essrich

Buchverlosung zum Welttag des Buches

5 Exemplare von "Kim Nowak"

23. April 2012 | (30) Kommentare

Wie Ihr hier ja bereits lesen konntet, habe ich an der Aktion Lesefreunde teilgenommen und darf nun zum heutigen Welttag des Buches 30 Exemplare meines Lieblingsbuches verschenken.

Letzte Woche durfte ich die Bücher abholen, und rund 20 Exemplare sind schon verteilt. Ich habe die Teilnehmer meiner Schwedischkurse beschenkt. Es sollte ein Anreiz sein, ein Vorgeschmack auf die schöne schwedische Literaturwelt. Klar, die Teilnehmer meines Konversationskurs hätten es natürlich lieber in Originalsprache gehabt. Gefreut haben sie sich trotzdem.

Jetzt seid Ihr dran! Die letzten 5 Exemplare verlose ich an Euch! Schreibt mir einfach bis Ende der Woche in einem Kommentar, welche schwedischen Autoren Euch am besten gefallen und warum. Unter allen Kommentaren werden nächsten Montag dann die Gewinner ausgelost.

Viel Glück!

Nächster Eintrag: Rezension: Xing für Dummies

Vorheriger Eintrag: Der beste Preis


Kommentare

Zuerst dachte ich, ja, die Bücher von Jo Nesbo, die habe ich gerne gelesen. Sehr spannend. Nur leider ist er kein Schwede, sondern Norweger. Stieg Larsson fällt mir da noch ein, die Trilogie war sehr fesselnd, da habe ich ein Buch nach dem anderen weggelesen. Von Hakan Nesser habe ich noch kein Werk gelesen, aber das kann sich ja bald ändern ;-)

Daniela am Montag, 23. April 2012 um 09:59 AM

Habe mich bisher leider auch nur bis Stieg Larsson vorarbeiten können, die ich zunächst noch eher Jo Nesbø verpfichtet bin (da Wohnort Oslo). Vielleicht bekomme ich ja über diese Verlosung den Einstieg?

Carsten am Montag, 23. April 2012 um 04:26 PM

Also Jo Nesbø kann ich fast gelten lassen. Der ist ja auch gut. :-)

Ricarda am Montag, 23. April 2012 um 08:08 PM

Liebe Ricarda,
ich liebe Mankells Wallander (die Stimmung ist einfach toll und authentisch), mag Liza Marklund, den dänischen Autor Benn Q. Holm (“Sommer” ist eine wunderbare Erzählung und ich hoffe, es kommt mal mehr auf Deutsch von ihm), Leena Letholainen weil ich die finnische Sichtweise mag, Anne Holt ... Aber seit Stieg Larsson haben es die anderen bei mir schwer: Lisbeth Salander ist einfach der Hammer!
Von Nesser habe ich bisher noch nichts gelesen.
Lieben Gruß und einen schönen Tag für dich!
Petra

Petra A. Bauer | writingwoman.de am Mittwoch, 25. April 2012 um 11:06 AM

Noch keinen Nesser? Na dann wird es ja wirklich Zeit. :-) Und vielen Dank für den Tipp mit Benn Q. Holm, den werde ich mir auf jeden Fall mal näher anschauen!

Ricarda am Mittwoch, 25. April 2012 um 04:09 PM

Darf ich auch ? :-))

Carola am Mittwoch, 25. April 2012 um 04:20 PM

Hachja, das wäre die richtige Lektüre für einen Urlaub in der Hängematte. :) Schwedische Krimis sind doch irgendwie die besten .. so schön düster, und doch voller Humor.

Heike J. am Mittwoch, 25. April 2012 um 04:20 PM

Ich steh auf Kurt Wallander und damit auch auf seinen Erfinder, Henning Mankell. Die Ecken, Kanten und Abgründe dieses Typs haben es mir angetan. Er denkt viel nach über die Gesellschaft und sich selbst, hinterfragt vieles - und ist dabei ziemlich geradeaus. Einfach eine coole Mischung!

Christa Goede am Mittwoch, 25. April 2012 um 04:28 PM

Also ich glaub ich kenn nur Larsson und Mankell. Aber Larsson mag ich lieber. Und dann war da noch die gute Astrid Lindgren. Die Pipi-Bücher sind die Ursache und Basis all meiner Bücherliebe. Hakan Nesser - darf ich das sagen? - kenn ich nicht. Würde ich aber gerne kennenlernen. :)

Biggi am Mittwoch, 25. April 2012 um 04:42 PM

und ja, ich weiß, dass man Pippi Langstrumpf mit 2 p schreibt… ehrlich. :)

Biggi am Mittwoch, 25. April 2012 um 04:43 PM

Carola: Klar! :-)

Ricarda am Mittwoch, 25. April 2012 um 04:51 PM

Biggi: Ich hatte es schon auf der Zunge bzw. in den Fingerspitzen ... Und Nesser lohnt sich, wirklich!

Ricarda am Mittwoch, 25. April 2012 um 04:52 PM

Ich lese gern Lisa Marklund, Hakan Nesser habe ich auch ein paar gelesen, und Kim Novak kenn ich schon (deshalb will ich gar nicht mit in die Lostrommel). Die Verfilmung ist übrigens auch sehenswert. Stieg Larsson ist natürlich das Highlight! Und Isländer gelten doch auch als Skandinavier, oder? Da gibt es nämlich noch diesen Autor mit dem unaussprechlichen Namen Arnaldur Indriðason. Lesenswert!

Heide am Mittwoch, 25. April 2012 um 04:56 PM

Also, ich liebe Astrid Lindgren nach wie vor sehr. Michel ist meine Lieblingsfigur, seine Klugheit und Kreativität fand ich immer toll! :)

Irina am Mittwoch, 25. April 2012 um 05:10 PM

Indri(baue ein stimmhaftes th ein)ason, liebe Heide, ganz einfach! :-)

Ricarda am Mittwoch, 25. April 2012 um 05:41 PM

Mein schwedischer Lieblingsautor: Definitiv Hakan Nesser! Aber auch Helene Tursten und Åke Edwardson les ich gern. Oh, ich bin krimilastig ;-)

Sabine am Mittwoch, 25. April 2012 um 05:57 PM

Ohja, Åke Edwardson ist auch toll! :)

Irina am Mittwoch, 25. April 2012 um 06:35 PM

Astrid! Unbedingt. Die ganzen Krimiautoren sind mir zu depressiv.:-)

Barbara Brecht-Hadraschek am Mittwoch, 25. April 2012 um 08:51 PM

Stieg Larsson!

Michael am Mittwoch, 25. April 2012 um 08:54 PM

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich um ein Haar einen Isländer verpflanzt hätte. Ups. Also, dann nehme ich Frau Lindgren, denn mein Kind freut sich so über die Kinder aus der Krachmacherstraße :-)

Carola am Mittwoch, 25. April 2012 um 11:49 PM

Mh, irgendwie hatte ich wohl im Eifer des Gefechts auch noch den Namen meiner Lieblingsautorin vergessen: Camilla Läckberg :)

Heike J. am Donnerstag, 26. April 2012 um 12:26 AM

Und Heike, wusstest Du, dass just in dem Ort, in dem die Läckberg-Krimis spielen, unser Ferienhaus steht? :-)

Ricarda am Donnerstag, 26. April 2012 um 08:01 AM

@Ricard: Nein, das wusste ich nicht. Klasse. :) Und? Stimmen die Ortsbeschreibungen denn? ;)

Heike J. am Donnerstag, 26. April 2012 um 09:28 AM

@Heike: Ja. Camilla ist in Fjällbacka aufgewachsen. Übrigens wurden auch die schwedischen TV-Verfilmungen hier gedreht. Und wer mal einen Blick auf den Ort werfen will (zurzeit im Regen): http://www.fjallbacka.com/webcam/index.htm

Ricarda am Donnerstag, 26. April 2012 um 10:32 AM

Ganz klar: Håkan Nesser mit Kim Nowak. Sehr gut sind auch “Berättelse om Herr Ros”, “Skuggorna och regnet” und “En helt annan historia”.Genial wie Nesser verschiedene Handlungsstränge miteinander verflicht. Das eigentliche Verbrechen wird meist nur angedeutet und stattdessen werden die Geschichten der Beteiligten oder scheinbar Unbeteiligten erzählt.
Zweiter Favorit: Camilla Läckberg. Erika und Patrick verfolge ich schon eine Weile, allerdings hab ich einige Lücken was deren Vergangenheit betrifft. Der neueste Roman “Änglamakerskan” wartet schon darauf, endlich gelesen werden zu dürfen.

Angelika am Donnerstag, 26. April 2012 um 02:12 PM

Ich kann mich meinen Vorschreibern natürlich nur anschließen, was Stieg Larsson, Henning Mankell und Liza Marklund angeht. Ich finde aber auch Sjöwall und Wahlöö nach wie vor klasse und mag auch Jan Guillou.
Meine Håkan-Nesser-Bildungslücke würde ich aber natürlich auch sehr gerne schließen!

Katharina am Donnerstag, 26. April 2012 um 06:14 PM

Ich habe gerade von Liza Marklund “Kalter Süden” gelesen. Das hat mir ganz gut gefallen. Die Stieg Larsson Trilogie war allerdings wirklich besonders fesselnd. Die Bücher konnte ich fast gar nicht aus der Hand legen. Ansonsten muss ich wohl erst mal nachgucken, bei welchen Autoren es sich neben den hier bereits vielfach genannten noch um Schweden handelt. Astrid Lindgren ist natürlich toll für Kinder. Für mich aber doch bitte lieber die düsteren oder einfach spannenden Krimis.

Nora am Donnerstag, 26. April 2012 um 11:48 PM

So, Ihr Lieben, hier kommt feierlich das Ergebnis der Auslosung! Ich habe eine neutrale Glücksfee meines Vertrauens (neutral im Hinblick auf die zu verlosenden Bücher, die ihn nicht im Mindesten interessieren :-)) 5 Namen ziehen lassen. And the winner is:
(Tadaaaaa!!!)
Heike J.
Christa G.
Petra A. Bauer
Angelika
Michael
(Falls die Bauer-Familie mit 1 Exemplar auskommen würden, hätte ich noch einen 6. Namen auf der Liste…)

Also, schickt mir doch bitte per Mail an essrich (at) wortsalat.info Eure Anschriften, dann gehen die Bücher noch diese Woche in die Post.

Achja, und natürlich herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! Grattis!

Ricarda am Dienstag, 01. Mai 2012 um 11:05 PM

Oh, vielen Dank, liebe Glücksfee ;o)) Ich freue mich sehr!

Christa Goede am Donnerstag, 03. Mai 2012 um 08:09 AM

Vielen lieben Dank! *freu*

Petra A. Bauer | writingwoman.de am Donnerstag, 03. Mai 2012 um 09:03 AM

Copyright 2017 Ricarda Essrich. All Rights Reserved