Ricarda Essrich

Rezension: Simon Bajada ‒ New Nordic

23. November 2016 | (0) Kommentare

Ich muss sagen, ich war ein wenig neidisch, als ich von dem Kochbuch New Nordic erfuhr, dass nicht ich es übersetzt habe. Auch wenn ich meiner lieben Kollegin Sabine Schlimm ein so schönes Prjekt von Herzen gönne. Außerdem war es im Original aufs Englisch verfasst, also nicht meine Baustelle. 

New Nordic ist ein wunderbares Kochbuch, das die gesamte skandinavische Kochtradition in sich vereint. Wer hier Rezepte für jeden Tag sucht, wird vielleicht enttäuscht. Der Autor geht in diesem Buch auf eine Reise quer durch den Norden und interpretiert traditionelle Rezepte neu. Klassiker wie Janssons Versuchung, Smørrebrød und natürlich Köttbullar sind dabei. Aber es sind vor allem die außergewöhnlicheren Gerichte, die die Aufmerksamkeit auf sich ziehen und Lust auf ein wenig Experimentieren in der Küche machen. Räucherlachs mit Röstknoblauch und Apfel zum Beispiel, oder Holunderblütensorbet  und Buttermilchkuchen. Die Rezepte beschränken sich auf Zutaten, die im Norden erhältlich sind.

 Es ist ein Wälzer mit über 250 Seiten, gespickt mit spannenden Rezepten, ausführlichen Beschreibungen zu Zubereitungsmethoden, Zutaten und Eigenarten der skandinavischen Küche. Es ist also viel mehr als nur ein Kochbuch, es ist ein Schmöker, den ich sicher häufig in die Hand nehmen werde, und das nicht nur, um Gerichte nachzukochen.

Gekrönt wird das Buch durch wunderschöne Fotos aus den skandinavischen Ländern, die in mir gleich Heimweh geweckt haben. Und hier liegt auch mein größter Kritikpunkt: Nirgends finde ich eine Angabe dazu, wo die Aufnahme gemacht wurde. Und so bleibt der Aha-Effekt aus, wenn ich auf ein Bild schaue und denke: Ach, ist das nicht in ...? Und meine Vermutung leider weder bestätigt noch widerlegt finde. Sehr schade!

Selbstverständlich habe ich eines der Rezepte nachgekocht. Ich habe mich für dänische Fiskefrikadeller entschieden. Das Rezept war gut nachzukommen, und die Fischfrikadellen haben sogar dem Liebsten, der eigentlich mehr auf Fleisch steht, sehr gut geschmeckt.

Fazit: Sehr schönes Kochbuch mit authentischen Rezepten und tollen Bildern, das zum Immer-wieder-drin-Blättern einlädt!

Autor: Simon Bajada
Aus dem Englischen übersetzt von: Sabine Schlimm
Verlag: Hölker Verlag
Seiten: 256
Preis: 29,95 €
ISBN: 978-3881171007

Fotos: Simon Bajada

Nächster Eintrag: Start ins neue Kochbuchjahr

Vorheriger Eintrag: Rezension: Doreen Ludwig ‒ BWL für Praktiker



Copyright 2017 Ricarda Essrich. All Rights Reserved