Ricarda Essrich

Schon an Weihnachtskarten gedacht?

Die Weihnachtsgruß-Datenbank des BDÜ in 75 Sprachen

11. November 2013 | (2) Kommentare

Einmal rund um die Welt geht es mit der Weihnachtsdatenbank des Bundesverbandes der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ): Unter www.bdue.de lässt sich kostenfrei nach der Übersetzung von „Frohe Weihnachten“ in mittlerweile mehr als 75 Sprachen recherchieren – von Afrikaans bis Weißrussisch. Verzeichnet sind gängige Sprachen wie Englisch, Französisch oder Spanisch sowie weniger gängige Sprachen (und Schwedisch, Norwegisch und Dänisch sind natürlich auch dabei!)

622849_web_R_by_gänseblümchen_pixelio.de.jpg

Wer es etwas internationaler ausdrücken mag, der wird sicher in der Weihnachtsgruß-Datenbank des BDÜ fündig.

„Krismasi jema“ heißt der Weihnachtsgruß zum Beispiel auf Suaheli. Diese Sprache wird in Ostafrika gesprochen und ist unter anderem die Amtssprache von Tansania. Seit vergangenem Jahr gibt es auf der BDÜ-Website zudem auch ein kurzes Video mit „Frohe Weihnachten“ in der deutschen Gebärdensprache. Darin ist ein Gebärdensprachdolmetscher zu sehen, der zeigt, wie der Weihnachtsgruß „gebärdet“ wird. Alle Weihnachtsgrüße sind unter www.bdue.de recherchierbar. Da für viele Sprachen eigene Schriftsätze nötig sind, stehen die Übersetzungen in Form einer Grafikdatei zum Herunterladen bereit.

„Im Gegensatz zu vielen anderen Quellen im Internet ist die Qualität der Übersetzungen in der Weihnachtsdatenbank geprüft“, so André Lindemann, Präsident des BDÜ. „Alle Übersetzungen stammen von Mitgliedern des Verbandes, also professionellen Übersetzern.“ Die Mitglieder mussten vor Aufnahme in den Verband ihre Qualifikation für den Beruf nachweisen. Somit haben Nutzer der BDÜ-Datenbank die Gewähr, dass die Übersetzung der Weihnachtsgrüße wirklich korrekt ist und in der Weihnachtspost kein peinlicher Fehler auftritt. Hintergrund: Zwar gibt es im Worldwideweb mittlerweile lange Listen mit Weihnachtsgrüßen in anderen Sprachen – ob die Übersetzungen korrekt sind, wissen jedoch häufig weder die Nutzer noch die Betreiber der Webseiten.
Mithilfe der Weihnachtdatenbank lässt sich schnell der passende Gruß für die Weihnachtspost an internationale Freunde oder Geschäftspartner finden. Wer nicht nur „Frohe Weihnachten“ wünschen, sondern seine persönlichen Weihnachtsgrüße  übersetzen lassen möchte, der findet in der Mitgliederdatenbank des Verbandes unter www.bdue.de mehr als 7.000 Dolmetscher und Übersetzer für mehr als 80 Sprachen.

Quelle: Presseinformation des Bundesverbandes der Dolmetscher und
Übersetzer vom 7.11.2013

Bild: gänseblümchen  / pixelio.de

Nächster Eintrag: Rezension: Schweden fürs Handgepäck

Vorheriger Eintrag: Übersetzungen transparent kalkulieren


Kommentare

Mit Freude sehe ich, dass in der Datenbank auch Katalanisch dabei ist :)
Ich habe meine Weihnachtskarten bei einem Anbieter bestellt, bei dem auch Katalanisch dabei war. Ich war sehr glücklich :)

Montserrat Varela am Mittwoch, 13. November 2013 um 09:44 AM

Ja, ein nützliches Tool! Ich habe mich auch gefreut, die skandinavischen Sprachen bedient zu finden.

Ricarda am Freitag, 15. November 2013 um 03:09 PM

Copyright 2017 Ricarda Essrich. All Rights Reserved