Ricarda Essrich

Rezension: Doreen Ludwig ‒ BWL für Praktiker

Betriebswirtschaft verstehen und anwenden

13. Juli 2016 | (0) Kommentare

Wer als freiberuflicher Übersetzer arbeitet, sollte als solcher unternehmerisch denken und agieren. Die besten Sprachkenntnisse und Spezialisierungen nützen nichts, wenn man sich für einen viel zu geringen Stundensatz verkauft oder falsche Geschäftsentscheidungen trifft.

Ich gebe inzwischen auch Workshops zum Thema Controlling speziell für Freiberufler, damit diese ihre Angst vor den Schreiben des Finanzamtes verlieren. Nicht dass ich BWL-Weisheit mit Löffeln gefressen hätte... aber durch ein jahrelanges privates Coaching kenne ich zumindest ein paar wichtige Grundlagen, die es bei der Kalkulation und vor allem bei der Überwachung der eigenen Arbeit zu berücksichtigen gilt.

Wissenstechnisch geht da natürlich noch etwas, daher versuche ich, mich ein wenig in die Thematik einzulesen ‒ auch wenn die Aussicht, sich dem Thema BWL mit trockenen, kompliziert formulierten Fachbüchern zu nähern, nicht besonders verlockend war. Doch Texttreff-Kollegin Doreen Ludwig schafft da jetzt Abhilfe, denn vor kurzem ist ihr Buch "BWL für Praktiker. Betriebswirtschaft verstehen und anwenden" erschienen. Das ich hier nun gerne rezensieren möchte.

Das Buch

Aus dem Klappentext: "Auf verständliche Art und Weise zeigt dieser Ratgeber, wie BWL funktioniert und umgesetzt wird. [...] Und dabei gilt: Best Practice statt Lehrbuch. Emotional statt trocken." Ja, dem hätte ich eigentlich nichts mehr hinzuzufügen ... 

Dieses Buch vermittelt also in übersichtlicher und verständlicher Weise die Grundlagen der Betriebswirtschaft. Inhaltlich ist im Grunde alles abgedeckt, was ein Unternehmer wissen muss: Von Unternehmensformen und -gründung über Führungsstile und Mitarbeitermotivation bis hin zur Organisation, zum Marketing und Controlling des Erfolgs der Marketingmaßnahmen. Das klingt zwar nach viel unverdaulichem Stoff, ist aber angenehm verständlich beschrieben, sodass auch ich (als Sprachentante und Zahlenmuffel) es gut verstehe. Sehr schön finde ich außerdem, dass die übersichtliche Kapiteleinteilung, Checklisten, Beispiele und Tabellen beim Verständnis helfen. Wenn Sie also nicht wissen, welche Rechtsform das Unternehmen, das Sie gründen möchten, haben soll, stellt Ihnen die Autorin eine prima Checkliste zur Verfügung. Sie rechnet Ihnen vor, wie sie Ihren Mindestumsatz ermitteln, und gibt Ihnen gute Tipps fürs Marketing an die Hand. Und zuletzt noch versucht sie, Ihnen das, was Ihr Steuerberater tut, für Sie verständlich aufzubereiten. Nicht damit Sie ihm die Arbeit abnehmen und die Steuererklärung selbst machen sollen, sondern damit Sie verstehen, wovon er da eigentlich redet.

Rundum nützliches Wissen, verpackt eher in einem Nachschlagewerk als in einem Buch, das man von vorne bis hinten durchliest. 

Meine Beurteilung:

Fachwissen kompakt und verständlich vermittelt, das war der Anspruch dieses Buches, und das ist der Autorin Doreen Ludwig auch gelungen. Einige Tabellen, die über mehrere Seiten liefen, fand ich etwas unübersichtlich, aber ich wüsste auch nicht, wie man eine übersichtlichere und dabei lesbare Gestaltung hätte erreichen können. Als Lektorin hatte ich sprachlich hin und wieder etwas auszusetzen, aber das ist vielleicht persönlichem Geschmack geschuldet.

Was mir besonders gut gefallen hat: Doreen Ludwig wechselt ständig zwischen Hard- und Softfacts hin und her. Sachliche Fakten z.B. Rechten und Pflichten von Gesellschaftern oder zur Bilanzierung wechseln sich ab mit hilfreichen Tipps, Mitarbeiter zu führen oder sich bei einem Finanzierungsantrag der Bank gegenüber angemessen zu präsentieren. Das macht diesen Ratgeber zu einem wirklich praxisbezogenen Buch, das man gerne zur Hand nimmt, um etwas nachzuschlagen.

Für uns Nicht-BWLer, die wir als Übersetzer oder Lektoren oder Texter selbstständig sind, also ein wirklich empfehlenswertes Buch!

Fakten:

Autorin: Doreen Ludwig
Verlag: C.H. Beck
ISBN: 978-3-406-49048-8
Preis: 24,90 €

Nächster Eintrag: Rezension: Simon Bajada ‒ New Nordic

Vorheriger Eintrag: Rezension: Kerstin Friedrich: Erfolgreich durch Spezialisierung. Radikal anders ‒ radikal besser!



Copyright 2017 Ricarda Essrich. All Rights Reserved